Nach einer aufregenden Zugfahrt (Umsteigen in Osnabrück in nur 4 Minuten) kamen wir passend zum Startschuss in der Turnhalle des Tischtennis-Zentrums in Düsseldorf an.

Die Halle des Deutschen Tischtennis-Zentrums in Düsseldorf bebte. Die Finalspiele des größten Tischtennis-Rundlauf-Turniers Deutschlands standen an.
Der Milchcup ist von der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e. V. (LV Milch NRW) ausgeschrieben und fand dieses Jahr bereits zum siebzehnten Mal statt.

Unsere beiden Teams (2 von 72 Teams aus Schulen in ganz NRW) hatten sich zuvor beim Bezirksturnier OWL in Minden für den Titelkampf qualifiziert.

 

Schon zu Beginn brachte Maskottchen - die Kuh "Lotte" mit Ihrem Aufwärmprogramm die Halle zum Toben.

 

Im Kampf um den Sieg der Landesmeisterschaft in Nordrhein-Westfalen lieferten sich die Schüler spannende Matches.

Unsere dritte Klasse mit Samir, Bennet, Mohammed, Fynn und Ben überstand erfolgreich die Vorrunde und gewann 4 der 5 Vorrundenspiele. Erst im Viertelfinale schieden sie leider ganz knapp aus.

Das Team der vierten Klasse mit Jona, Jonah, Enno, Siso und Fabian traf auf starke Gegner und gewann 2 der 5 Vorrundenspiele.

 

Doch nicht nur die Spiele waren ein Erlebnis, sondern der ganze Tag.

Als ganz besonderes Highlight zeigten die beiden Bundesliga-Tischtennisspieler von Borussia Düsseldorf Anton Källberg und Stefan Fegerl einen Showkampf. Während superschneller Ballwechsel demonstrierten die beiden Weltklasse-Spieler ihr gesamtes Können und beeindruckten alle mit tollen Tricks. Die Schülerinnen und Schüler staunten nicht schlecht darüber, was mit der kleinen weißen Kugel so alles möglich ist.

 

Ein großes Dankeschön geht an Frau und Herrn Zerbst, sowie die Eltern Frau Sahm, Frau Floreth, Frau Schmidt und Herrn Horn, die als Fans vor Ort die Teams anfeuerten und unterstützten.

 

Zu den Fotos geht es hier.

Schnappschuss

Counter

Schulanfang

Countdown
abgelaufen

Besucher

Heute 116

Gestern 260

Woche 597

Monat 995

Insgesamt 70781